Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 191-10181

Info: Durch die archäologischen Ausgrabungen der Nachkriegszeit wurde zwischen den imposanten Dom-Fundamenten ein Rundgang ermöglicht, der die Besucher zurück zu den Ursprüngen des Kölner Doms führt. Neben Resten von römischen Gebäuden sind hier Zeugnisse von zwei christlichen Vorgängerbauten der heutigen Kathedrale zu sehen. Dem gotischen Neubau ab 1248 musste der „Alte Dom“ weichen, eine große Doppelchoranlage aus der Zeit Karls des Großen. Noch früher stand hier eine kleinere Kirche des 6. Jahrhunderts, zu der eine separate Taufkirche (Baptisterium) gehörte.
Diese Führung verbindet die Erläuterung ausgewählter Orte in der Domgrabung mit einem Besuch des "Baptisteriums" östlich des Domes. Ein moderner Vorraum führt nun zum großen achtseitigen Taufbecken, das als eines der ältesten Zeugnisse des Christentums nördlich der Alpen gilt.
Für diese Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung bei der VHS erforderlich bis spätestens 18.03.2019. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre, um pünktliches Erscheinen wird gebeten (möglichst 10 min. vorher).

Kosten: 18,00 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit Straße Ort
27.03.2019 17:30 - 19:00 Uhr   Kölner Dom, Treffpunkt vor dem Hauptportal

  Kurstage drucken


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
12 3 456 7
8 9101112 1314
1516 17 18192021
22 2324 25262728
293031    

Juli 2019