Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 211-10500

Info: China, die Vereinigten Staaten und die "Neue Seidenstraße"
Dr. Hendrik W. Ohnesorge, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Center for Global Studies
Der Aufstieg der Volksrepublik China trägt in entscheidendem Maße zu derzeit beobachtbaren globalen Machtverschiebungen bei. Beeindruckende Wachstumszahlen sowie weltumspannende Projekte Chinas wie die "Neue Seidenstraße" belegen diese Entwicklung. Ausgehend von dem zentralen Faktor Macht in den internationalen Beziehungen, nimmt der Vortrag den Aufstieg Chinas und dessen Auswirkungen auf die bilateralen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten von Amerika in den Blick. Während unterschiedliche Dimensionen der sino-amerikanischen "strategischen Rivalität" identifiziert werden, findet das Projekt der "Neuen Seidenstraße" besondere Berücksichtigung.
Anmeldeschluss: 30.04.2021

Kosten: 10,00 €

Datum Zeit Straße Ort
05.05.2021 19:00 - 20:30 Uhr   Web-Vortrag

  Kurstage drucken


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 12 3456
7 8 9 10 11 1213
14 151617181920
2122 2324252627
282930    

Juni 2021